Sprungmarken

SoVD Mitteldeutschland

Sie befinden sich hier: Sozialverband Deutschland e.V.


SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

 

Mitglieder werben Mitglieder

Zufriedene Mitglieder sind uns die liebsten - und sie sind die beste Werbung für uns als Verband. "SoVD. So geht sozial." Da wollen viele mitgehen. Lesen Sie, wie unterschiedlich die Gründe sind, Mitglied bei Niedersachsens größtem Sozialverband zu sein.

Unabhängige Patientenberatung vor dem Aus

13.07.2015 - Pressemitteilung - Aktuelles
Unabhängige Patientenberatung vor dem Aus

Seit 2006 berät die Unabhängige Patientenberatung Deutschland (UPD) kostenfrei und neutral rund um das Thema Gesundheit und sorgt dafür, dass Patienten ihre Rechte durchsetzen können. Der GKV-Spitzenverband und der Patientenbeauftragte der Bundesregierung, Karl-Josef Laumann (CDU), beabsichtigen, die Patientenberatung gegen den Protest des wissenschaftlichen Beirats der UPD und zahlreicher Politiker an die Sanvartis GmbH zu vergeben. In Niedersachsen sind davon UPD-Standorte in Hannover und Göttingen betroffen. Sanvartis ist ein privates Unternehmen und hat bereits als Dienstleister für Krankenkassen gearbeitet ...


SoVD rät: Renteninformation durch Fachmann kontrollieren lassen

07.07.2015 - Pressemitteilung - Aktuelles
SoVD rät: Renteninformation durch Fachmann kontrollieren lassen

In regelmäßigen Abständen verschickt die Deutsche Rentenversicherung ihre Renteninformationen. Der Sozialverband Deutschland (SoVD) in Niedersachsen weist jetzt darauf hin, dass diese Unterlagen sorgfältig vom Empfänger geprüft werden müssen. „Wir wissen aus unserer Beratung, dass es bei den aufgeführten Versicherungszeiten oft Probleme gibt“, erläutert der SoVD-Landesvorsitzende Adolf Bauer ...


Imagekampagne: Jetzt für den SoVD werben

13.05.2015 - Imagekampagne - Aktuelles
Imagekampagne: Jetzt für den SoVD werben

Bei der diesjährigen Imagekampagne sollen dieses Mal die SoVD-Mitglieder im Mittelpunkt stehen. Denn: Wer kann besser für Niedersachsens größten Sozialverband werben als die Menschen, die ihm seit Jahren überzeugt angehören? Ergänzt wird das Foto durch kurze Aussagen, in denen die Mitglieder erzählen, warum sie in den Verband eingetreten sind. Auf der folgenden Seite erfahren Sie, wie Sie mitmachen können ...


SoVD reduziert Krankenkassen-Forderung um 95.000 Euro

Gesundheit - Aktuelles
SoVD reduziert Krankenkassen-Forderung um 95.000 Euro

Rund vier Millionen Menschen in Deutschland leiden an Neurodermitis – Tendenz steigend. Eine von Ihnen ist das SoVD-Mitglied Sonja Kohn. Sie hat eine schwere Form der Hautkrankheit. Seit einer Änderung der Arzneimittelrichtlinie zahlt ihre Krankenkasse nicht mehr die Cremes, die die 41-Jährige so dringend braucht. Und nicht nur das: Die Krankenkasse verlangte von der zweifachen Mutter 110.000 Euro zurück. Erst als sich Katharina Lorenz vom SoVD in Hannover einschaltete, konnte diese enorme Summe auf 15.000 Euro reduziert werden ...


Vorgestellt: Das sind unsere Jurys für die Inklusionspreise

17.06.2015 - Inklusionspreise - Aktuelles
Vorgestellt: Das sind unsere Jurys für die Inklusionspreise

Am 22. Juni verleiht der SoVD-Landesverband Niedersachsen e.V. erstmals seine Inklusionspreise für die Bereiche Medien und Ehrenamt. Die Gewinner stehen zwar schon fest, werden aber natürlich noch nicht verraten. Deshalb haben wir die Zeit genutzt und unsere Jury-Mitglieder gefragt, was sie eigentlich zur Inklusion zu sagen haben. Dabei sind spannende Antworten herausgekommen ...


SoVD-News per WhatsApp

28.05.2015 - Neuigkeiten - Aktuelles
SoVD-News per WhatsApp

Immer die wichtigsten Neuigkeiten von und über den SoVD kennen? Und die sogar blitzschnell aufs Handy bekommen? Ganz kostenlos? Der SoVD macht‘s möglich. Einfach nur die Nummer 0176-26399200 bei WhatsApp zu den Kontakten hinzufügen  – und „Start“ als Kurznachricht an diese Nummer schicken ...


Geringe Rente bei Frauen: SoVD-Frauen wollen für Probleme sensibilisieren

11.05.2015 - Frauen - Aktuelles
Geringe Rente bei Frauen: SoVD-Frauen wollen für Probleme sensibilisieren

Gemeinsam die Frauenarbeit in Niedersachsen gestalten und einen Aktionsplan für die Arbeit vor Ort zu erarbeiten – das stand im Mittelpunkt des 3. SoVD-Frauenforums. Alle Kreisfrauensprecherinnen waren eingeladen, diesen Prozess mit anzustoßen und sich mit der Chancengleichheit von Frauen in Job und Rente zu befassen ...





Service Navigation:


>> Zum Seitenanfang